Atemübungen (Pranayama)

 Pranayama übungen

Erlauben die Muskelaktivität mit nach innen gerichtetem Fokus zu erhalten.

Diese erzeugen einen temporären selbst-kontemplativen Geisteszustand.

Atemübungen lösen auch hormonelle Vorgänge im Gehirn aus, die gesundheitliche Vorteile mit sich bringen.

Atemübungen reduzieren Stress und Angst.

Es verbessert auch die körperliche Gesundheit von Krebspatienten.

Yoga ist bei der Prävention und Heilung von Krankheiten von Nutzen.

Wissenschaftliche Studien zu Atemübungen:

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3415184/